Anonyme Spende

22.06.2020

Ein "Danke" für eine anonyme Spende

Es gibt Augenblicke, da ist man sprachlos, überrascht und gerührt. Ein solcher Augenblick war letzte Woche. Auf dem Spendenkonto der Stiftung Joël Kinderspitex ist eine anonyme Zahlung über CHF 2'500.00 eingegangen. Und wir können der Geberin oder dem Geber nicht einmal persönlich „Danke“ sagen. So nutzen wir diese Form, um uns mit ganzem Herzen für diese sehr grosszügige Spende zu bedanken. Wir hoffen, dass durch Bekanntgabe in allen uns zur Verfügung stehenden Medien unser Dank die unbekannte Spenderin/Spender erreicht.

Leider werden viele zwingend benötigten Pflegen weder von Versicherer wie Krankenkassen oder die Invalidenversicherung noch von Gemeinden oder Kantonen finanziert. Die Kosten werden durch die Sitftung Joël Kinderspitex übernommen, resp. durch Spenden von Privatpersonen, Stiftungen, Kirchgemeinden und Firmen gedeckt. Somit sind wir dringend und in hohem Masse auf Spenden angewiesen.

Wenn auch Sie die Joël Kinderspitex unterstützen möchten erfahren Sie hier mehr. Herzlichen Dank!

Kommentar schreiben