Testamentratgeber

«In guten Händen wunderbar geborgen …» in Anlehnung an das berühmte Gedicht von Dietrich Bonhoeffer haben Sie die Möglichkeit, die Stiftung Joël Kinderspitex Schweiz in Ihrem Testament zu berücksichtigen und damit schwer kranken und beeinträchtigten Kindern eine liebevolle Pflege im familiären Umfeld zu ermöglichen.

Wer ein Testament verfasst, beschäftigt sich mit dem Lebensende. Was uns im Leben wichtig ist, wird auch unser Vermächtnis beeinflussen. Mit einem Testament setzen Sie ein Zeichen über den Tod hinaus.

Der vorliegende Testamentratgeber gibt Ihnen einen Überblick, worauf es bei der Erstellung eines Testaments ankommt. Es wird erklärt, wie die gesetzliche Erbteilung geregelt, wer pflichtteilgeschützt und was unter der freien Quote zu verstehen ist. Zudem erhalten Sie einen kurzen Überblick über die Tätigkeit der Stiftung Joël Kinderspitex Schweiz. Schön wäre es, wenn Sie uns in Ihrem Testament mitberücksichtigen. Wir garantieren Ihnen, dass Ihr Legat voll und ganz für die Pflege und Betreuung schwer kranker und beeinträchtigter Kinder und ihren Familien eingesetzt wird. Wenn Sie noch Fragen haben oder weitere Informationen wünschen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Dank der Berücksichtigung der Kinderspitex in Ihrem Testament sind auch über Ihren Tod hinaus kranke und beeinträchtigte Kinder «in guten Händen wunderbar geborgen …». Vielen Dank für Ihr Vertrauen. 

Download Testamentratgeber