Online-Umfrage für Geschwister von Menschen mit Beeinträchtigung oder Krankheit

29.09.2021

Die Stiftung Joël Kinderspitex unterstützt nicht nur Kinder mit speziellen Bedürfnissen, sondern rückt mit dem Projekt "Geschwisterkinder" die Geschwister von Kindern mit einer Behinderung oder Krankheit ins Zentrum: Die Pflege und Betreuung beansprucht von den Eltern sehr viel Zeit, Kraft und Energie. Geschwister bringen in der Regel sehr viel Verständnis dafür auf, dass ein grosser Teil der Aufmerksamkeit ihrer Eltern für das Wohl ihres beeinträchtigten Geschwister notwendig ist. Nachweislich kann das zu einer grossen Belastung in der Entwicklung für die Geschwisterkinder führen. Aufmerksamkeitsbedürfnisse belasten nachweislich die Entwicklung dieser sogenannten Geschwisterkinder. 

Der Verein Raum für Geschwister lancierte im Sommer 2020 die Umsetzung der schweizweit ersten Studie zur Thematik der Geschwisterkinder. Die Umsetzung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Hochschule Luzern Soziale Arbeit und ist in mehrere Phasen gegliedert. In der aktuellen Phase wird die Lebenssituation von Geschwistern von Personen mit einer Beeinträchtigung oder einer chronischen Krankheit in Form eines Online-Fragebogens ermittelt. Ziel der schweizweit ersten Studie zur Thematik der Geschwisterkinder ist die Verbesserung der Unterstützung der Geschwisterkinder. Damit möglichst viele Antworten und Einblicke zur Situation von Geschwistern von Menschen mit Beeinträchtigung oder Erkrankung eingehen, ist der Verein auf die Teilnahme von Betroffenen angewiesen.

Für die Befragung wurden zwei verschiedene Umfragen erstellt:

Umfrage für Kinder (8 bis 18 Jahre), mit einleitenden Fragen an die Eltern
-> Hier geht’s zur Online-Umfrage für Kinder (8 bis 18 Jahre)
In diesem Fragebogen gibt es einen ersten Teil mit Fragen an die Eltern. Im zweiten Teil beantworten die Geschwisterkinder selbständig die weiteren Fragen. Dazu bitten wir die Eltern, den Online Fragebogen zum Ausfüllen an Ihr Kind weiterzugeben und damit Ihr Einverständnis zur Befragung des Kindes zu geben.
Damit möglichst aussagekräftige Antworten gewonnen werden können bitten wir Sie, diesen Teil von den Kindern selbständig beantworten zu lassen.
Es können sich zwei Geschwister beteiligen. Der Fragebogen für das zweite Kind öffnet sich automatisch, wenn das erste Kind mit seiner Befragung fertig ist.

Umfrage für Erwachsene
-> Hier geht’s zur Online-Umfrage für Erwachsene

Die Online-Umfragen laufen ab sofort bis 31. Oktober 2021.
Alle Antworten werden vertraulich behandelt und es werden keinerlei persönliche Daten veröffentlicht.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

 

Kommentar schreiben