72 Stunden

16.03.2020

Im Rahmen der Aktion "72 Stunden" organisierte die Pfadi Phoenix Niederamt einen Wintermarkt. Der Erlös ging dabei an die Stiftung Joël Kinderspitex Aarau. So konnten die Pfadikinder, ganz im Sinn des Pfadigesetztes «anderen helfen», andere Kinder in der Region unterstützen.

Zwischen dem 16. und 19. Januar 2020 fand die Aktion 72 Stunden statt, bei der in der ganzen Schweiz gemeinnützige Projekte durchgeführt wurden. Dabei war es das Ziel, dass Jugendverbände in 72 Stunden ein Projekt realisieren können und so, die Wichtigkeit von Freiwilligen- und Jugendarbeit an die Öffentlichkeit tragen können.

Nach den 72 Stunden konnten wir den Erlös von CHF 650.00 persönlich überbringen und hatten eine sehr positive Begegnung mit zwei Mitarbeitern der Kinderspitex, die uns auch ihre Arbeit vorstellten. Es freut uns sehr, dass wir so ein wichtiges Projekt unterstützen konnten.

Simone Rötheli, Pfadi Phoenix Niederamt

 

Die Stiftung Joël Kinderspitex bedankt sich bei der Pfadi für ihren Einsatz und die Spende herzlich. Leider wird eine Grosszahl der Leistungen, die die Kinderspitex erbringt, weder von der Invalidenversicherung noch von den Krankenkassen übernommen und können nur dank Spendengeldern finanziert werden. Um auch weiterhin zahlreichen Familien helfend zur Seite stehen zu können sind wir auf Unterstützung angewiesen. Herzlichen Dank!

Franz Elmer, Geschäftsführer Joël Kinderspitex Schweiz

Kommentar schreiben